Retro Projekt

Hier kann man ausführlich seinen Umbau vorstellen inkl. Bildern und Beschreibung.

Moderatoren: Cheesy, Kato

Re: Retro Projekt

Beitragvon Flo » Di 21. Jan 2020, 19:03

Moppedgarage hat geschrieben:Der Nabenring Flo , in schwarz..., ja wäre auch schick , ich überleg das mal.


Die ganze Nabe, nicht nur da wo die Speichen eingesetzt sind.

Wie sieht die andere Seite aus?
Wenn der Kardan auch schwarz ist lass die komplette Nabe Silber.
Dann passt das wieder gut.
----------------------------
Gruß Flo
Benutzeravatar
Flo
Sponsor
Sponsor
 
Beiträge: 5046
Images: 10
Registriert: Do 28. Apr 2011, 17:48
Wohnort: Gelsenkirchen
Modell: XVS650
Baujahr: 2000

Re: Retro Projekt

Beitragvon Speedo! » Di 21. Jan 2020, 21:59

Was sind das eigentlich für scharfe Tankenbleme?
Meine Ansichten haben sich zwar geändert, nicht aber die Tatsache dass ich recht habe.
Benutzeravatar
Speedo!
Sponsor
Sponsor
 
Beiträge: 4345
Images: 53
Registriert: Mi 18. Mai 2011, 00:18
Wohnort: Regensburg
Modell: 11er Classic
Baujahr: 2004

Re: Retro Projekt

Beitragvon Dragus » Mi 22. Jan 2020, 10:50

Wird richtig gut der Hocker, nur was ist das da auf dem Heckfender (Coroner=Leichenbeschauer :shock: ) Wünscht sich der Kunde das so :?
Zuletzt geändert von Dragus am Mi 22. Jan 2020, 11:08, insgesamt 3-mal geändert.
----------------------------------------------------------------
Moralische Empörung ist der Heiligenschein der Scheinheiligen
Benutzeravatar
Dragus
Urgestein
Urgestein
 
Beiträge: 1550
Images: 0
Registriert: Di 25. Feb 2014, 11:26
Wohnort: Stelle
Modell: XVS 1100 Classic
Baujahr: 2003

Re: Retro Projekt

Beitragvon HOLD22 » Mi 22. Jan 2020, 11:01

Dragus hat geschrieben:Wird richtig gut der Hocker, nur was ist das da auf dem Heckfender (Coroner = Leichenbeschauer :shock:) Wünscht sich der Kunde das so :?


ich lese da Coronet...wäre dann was mit Krone in der Krone (Rangkrone), oder einen in der Krone haben?? :?
Grüße aus dem Weserbergland
David
B.o.S.
Ps. Ich habe keine Macken...das sind Special Effects
HOLD22
Starbiker 2°
Starbiker 2°
 
Beiträge: 706
Images: 0
Registriert: Fr 11. Nov 2011, 09:08
Wohnort: 37627 Wangelnstedt
Modell: 650 Classic, XV 1700

Re: Retro Projekt

Beitragvon Dragus » Mi 22. Jan 2020, 11:10

Hmja, wenn ich nochmal lese stimmt das wohl. Gefällt mir auch besser.
----------------------------------------------------------------
Moralische Empörung ist der Heiligenschein der Scheinheiligen
Benutzeravatar
Dragus
Urgestein
Urgestein
 
Beiträge: 1550
Images: 0
Registriert: Di 25. Feb 2014, 11:26
Wohnort: Stelle
Modell: XVS 1100 Classic
Baujahr: 2003

Re: Retro Projekt

Beitragvon JoeSH » Mi 22. Jan 2020, 11:23

coronet war doch ein Musclecar von Doge, oder?


Sieht sehr edel aus :hbang: :up: :hbang:
JoeSH
Starbiker 2°
Starbiker 2°
 
Beiträge: 536
Images: 3
Registriert: Do 22. Jun 2017, 07:01
Wohnort: Bei Lübeck
Modell: XVS 1100 Classic
Baujahr: 2002

Re: Retro Projekt

Beitragvon Moppedgarage » Mi 22. Jan 2020, 13:44

Coronet für einen in der Krone haben trifft das ganz genau... bei einigen Ideen muss ich kräftig einen in der Krone gehabt haben um das umzusetzen. Die Tankembleme zum beispiel , gefunden aus zufall im WWW und für ganz nett befunden also ma eben bestellt. Stand auch in der Beschreibung das die aus Messing sind. Gedanklich schon doppelseitiges Klebeband und zack das gestanzte Messingblech drauf! Gedacht wars gut , gekommen dann doch gaaanz anders. Die Teile kamen , waren auch aus Messing , nur nicht aus Blech, aber aus sauschwerem Gussmessing ( 350gramm/Stück) also nix Klebeband sondern schrauben. Huch...die Embleme passen mit der Wölbung ja so garnicht an den Tank ! Nicht einmal annähernd , also dann leicht angewärmt mit der Lötlampe und - kracks- war das dingens in 3 Teile zerbrochen beim nur ganz leichtem biegen.

Bild

Bild

Tja , ab in die benachbarte Schlosserei der noch ganz alten Schule , der ihren Wärmeofen angeheizt und das ganze Teil rein da bis es leicht glüht. Im ganz großen Schraubstock schon Eichenkanthölzer befestigt und dann mit vieeel gefühl die richtige Form hin biegen. Das klappt nicht beim ersten mal weil das anhalten am Tank vom Emblem eine echt heiße ( weil grad noch glühend gewesen) angelegenheit ist. Wozu die Embleme je 2 Löcher hatten war mir nun auch klar , bei dem Gewicht war wohl anschrauben vorgesehen , zumal die Rückseite bis auf den schmalen Rand keine glatte auflage für Klebeband bietet. Nun hat das in Form biegen geklappt also dann... eben zum anschrauben im Tank Muttern hart eingelötet. Fazit : da ich ein Emblem zerbrochen hab musste ich einen zweiten Satz kaufen und würd ich das noch einmal bauen? - so einen in der Krone kann ich nicht noch einmal haben.
Flo der Kardan und alles auf der Seite ist auch schwarz , von daher. -und Coronet als Name wurde zb für Wohnwagen , Motorboote und auch von Dodge verwendet.
Benutzeravatar
Moppedgarage
Starbiker 2°
Starbiker 2°
 
Beiträge: 613
Images: 39
Registriert: Fr 22. Feb 2013, 21:04
Modell: Indianerfahrrad
Baujahr: 1900

Re: Retro Projekt

Beitragvon Wolle » Mi 22. Jan 2020, 16:11

so ein Aufwand mit den Emblemen, aber seeehr cool :up: :wow:
Benutzeravatar
Wolle
Urgestein
Urgestein
 
Beiträge: 2679
Images: 29
Registriert: Fr 29. Apr 2011, 10:02
Wohnort: Unterfranken
Modell: XVS 1100 Classic
Baujahr: 2004

Re: Retro Projekt

Beitragvon dragimanni » Mi 22. Jan 2020, 17:20

Seh ich auch so :hbang: :up:
Grüße aus Oberfranken

suum cuique
Benutzeravatar
dragimanni
Sponsor
Sponsor
 
Beiträge: 2389
Images: 8
Registriert: Do 28. Apr 2011, 17:19
Wohnort: Oberfrangn
Modell: z. Z ohne

Re: Retro Projekt

Beitragvon Flo » Fr 24. Jan 2020, 06:55

Dann passt das wieder. :up:
Schön wenn einer noch von Hand mit Blech oder Eisen umgehen kann.
----------------------------
Gruß Flo
Benutzeravatar
Flo
Sponsor
Sponsor
 
Beiträge: 5046
Images: 10
Registriert: Do 28. Apr 2011, 17:48
Wohnort: Gelsenkirchen
Modell: XVS650
Baujahr: 2000

Vorherige

Zurück zu Showroom

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste