1100 mehr Hubraum

Alles rund um die Technik unserer Bikes kommt hierher.

Moderatoren: Cheesy, Kato

1100 mehr Hubraum

Beitragvon SchwarzerDrache » Mo 13. Jan 2020, 09:20

Servus Gemeinde

Möchte die Leistung von meiner 1100 VP05 Steigern und das gern mit mehr Hubraum. Wehr hat damit Erfahrung, hat es auch schon machen lassen oder weiß wer das im Bayrischen Raum macht.?

Hoffe ihr könnt mir weiter helfen.

Ach ja , ich möchte mir kein anderes Moped kaufen und mir langt die Leistung nicht ;)

DLzG Cüneyt
SchwarzerDrache
Starbiker
Starbiker
 
Beiträge: 15
Images: 1
Registriert: Mo 27. Mai 2019, 09:02
Modell: xvs 1100 Dragstar
Baujahr: 1999

Re: 1100 mehr Hubraum

Beitragvon Moppedgarage » Di 14. Jan 2020, 13:31

Einen fertigen Plug and Play umbausatz für die 1100 ist mir nicht bekannt. Ich gehe auch mal von aus das die 95mm Bohrung schon das maximale ist was der Block her gibt. Der Motor der 1100 ist aus einer langen Ahnenreihe entstanden die mit 700ccm begann und bei der 1100 ( wobei du grad mal 1063ccm hast und keine 1100) endet. Da der Motor sich über die Jahre nicht sooo wesentlich geändert hat aber immer weiter aufgebohrt wurde ...wirds mit den 1063ccm ausgereizt sein. Leistungssteigerung ist dennoch möglich da die moderate Verdichtung von 8,3 noch Luft nach oben hat. Achtung , was jetzt kommt hab ich selbst an der XVS1100 noch nicht verbaut ! -an der XVS650 und anderen Motoren aber schon , von daher ist es technisch absolut machbar. Die Zylinderköpfe der XVS1100 runter und die einer XV750 aufbauen. Ventile XVS1100 und XV750 sind gleich groß , Nockenwellen kannst untereinander tauschen da die in die 750 und 1100 Köpfen passen. Allerdings würde ich die Steuerzeiten vergleichen , könnt ja sein das die der XV750 etwas schärfer sind. Der Brennraum von der 750 ist kleiner da ja dort nur ein Kolben von 83mm werkelt. Verdichtung ist rechnerisch dann nahe an 11:1 , das ist schon ein fühlbarer unterschied. Zu den nachteilen : die Kühlrippen und Nockenwellendeckel sehen etwas anders aus und ob die Plastikblenden der XVS auf den Zylinderköpfen der XV passen musst ausprobieren. Tanken solltest dann auch nur noch den besten Sprit was die Tanke her gibt. Eine abnahme bzw eintragung ist wohl wegen den dafür entstehenden kosten eher unmöglich. Ich hatte mir Köpfe der XV750 gekauft um das mal zu machen aber bis jetzt noch keinen Motor bzw umbauwilligen Besitzer gefunden.
Benutzeravatar
Moppedgarage
Starbiker 2°
Starbiker 2°
 
Beiträge: 708
Images: 52
Registriert: Fr 22. Feb 2013, 21:04
Modell: Indianerfahrrad
Baujahr: 1900

Re: 1100 mehr Hubraum

Beitragvon Mopedmessi » Do 16. Jan 2020, 21:30

Täglich geht die Sonne auf,
täglich weicht die Nacht dem Licht,
täglich sieht man alles wieder,
nur verliehenes Werkzeug nicht.
Benutzeravatar
Mopedmessi
Starbiker 1°
Starbiker 1°
 
Beiträge: 267
Images: 13
Registriert: Mo 10. Dez 2018, 07:53
Modell: VM04 Bobba
Baujahr: 2005

Re: 1100 mehr Hubraum

Beitragvon Speedo! » Fr 17. Jan 2020, 00:20

Fett! :shock:

Die richtige Kupplung für solche Aktionen hätt ich ja schon mal drin :mrgreen: https://www.pacificcoaststar.com/pcs/v-star-1100-clutch-barnett.htm
Meine Ansichten haben sich zwar geändert, nicht aber die Tatsache dass ich recht habe.
Benutzeravatar
Speedo!
Sponsor
Sponsor
 
Beiträge: 4597
Images: 56
Registriert: Mi 18. Mai 2011, 00:18
Wohnort: Regensburg
Modell: 11er Classic
Baujahr: 2004

Re: 1100 mehr Hubraum

Beitragvon SchwarzerDrache » So 19. Jan 2020, 09:39

Danke euch erstmal :hbang:
Thomas, das war genau das was icht gesucht habe. Weiß nur noch nicht wann wirs machen werden, werde aber berichten. Hast du es selber auch drin, Erfahrungswerte wären nicht schlecht.

Gruß Cüneyt
SchwarzerDrache
Starbiker
Starbiker
 
Beiträge: 15
Images: 1
Registriert: Mo 27. Mai 2019, 09:02
Modell: xvs 1100 Dragstar
Baujahr: 1999


Zurück zu Technikforum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Mopedmessi und 6 Gäste