Diverse Fragen

Alles rund um die Technik unserer Bikes kommt hierher.

Moderatoren: Cheesy, Kato

Diverse Fragen

Beitragvon DiQ » Di 3. Dez 2019, 17:27

Hi, ich bin gerade mit der xvs 1100 Bj 99 beschäftigt. Ich will Vergaser reinigen, Ölwechsel machen, Ventilspiel einstellen und sychronisieren, Alles mal durcharbeiten, ist ja eh keine Saison.
Hierzu habe ich einige Fragen, da ich mich erst seit einem halben Jahr mit dem Gefährt beschätige.

1. Wo kauft ihr Ersatzteile, Ansauggummis, Vergaserkit, Krümmerdichtung, Ölfilter, Öl?
2. Welches Öl Shell Advance 10W-40 AX 7 API SL?
3. Neben dem Regler befindet sich ein Stecker blau ohne Anschluss an irgendetwas. Laut meiner Anleitung Steckverbindung Vergaserheizung, Was fehlt da? Vergaserheizung abgeklemmt? Braucht man diese?

Danke für die Unterstützung
LG Holger
DiQ
Starbiker
Starbiker
 
Beiträge: 10
Images: 1
Registriert: Di 13. Aug 2019, 18:15
Modell: xvs 1100
Baujahr: 2000

Re: Diverse Fragen

Beitragvon Schorry_BY » Di 3. Dez 2019, 18:53

Also wir haben mehrere XVS im Bestand, aber das angelistete "Zeugs" ausgenommen Ölfilter und Öl haben wir bisher nicht gebraucht. Haben aber erst in Summe 450 Tkm gefahren. :D
Öl - das günstige und unbedingt mineralische von Louis, ebenso die Ölfilter und Luftfilter.
Den blauen Stecker kannst in Ruhe lassen ...

Soweit meine Infos zum Thema. :braue: :up:
Schorry_BY
Benutzeravatar
Schorry_BY
Urgestein
Urgestein
 
Beiträge: 623
Registriert: Do 28. Apr 2011, 17:55
Wohnort: Ingolstadt
Modell: 1100(3x),1300,1600
Baujahr: 1999

Re: Diverse Fragen

Beitragvon DiQ » Di 3. Dez 2019, 19:07

Hallo, danke für die schnelle Antwort

Haste einen Tip für die Ansaugstutzen? Die Risse sind schon ordentlich aber noch nicht durch, neue scheint die bessere Wahl zu sein. Woher?
Wenn ich den blauen in Ruhe lassen soll, heisst das, die Vergaserheizung ist tod?

LG Holger
DiQ
Starbiker
Starbiker
 
Beiträge: 10
Images: 1
Registriert: Di 13. Aug 2019, 18:15
Modell: xvs 1100
Baujahr: 2000

Re: Diverse Fragen

Beitragvon Wolle » Mi 4. Dez 2019, 07:13

ich kann mich da nur an die Ausführungen vom Schorry anschließen.

Wichtige Aktionen am Bike sind folgende:

1. Öl- und Ölfilterwechsel - Louis,
2. Luftfilter reinigen ggf. austauschen,
3. Zündkerzen überprüfen bzw. erneuern,
4. Bremsbeläge von Zeit zu Zeit prüfen,

Auch die Bremsflüssigkeit und das Kardanöl sollten im Auge behalten werden.
Benutzeravatar
Wolle
Urgestein
Urgestein
 
Beiträge: 2655
Images: 29
Registriert: Fr 29. Apr 2011, 10:02
Wohnort: Unterfranken
Modell: XVS 1100 Classic
Baujahr: 2004

Re: Diverse Fragen

Beitragvon Wolle » Mi 4. Dez 2019, 07:17

Hilfe kann dir auch das BEDIENUNGSHANDBUCH (Regelmäßige Wartungen und kleine Reparaturen) geben.
Benutzeravatar
Wolle
Urgestein
Urgestein
 
Beiträge: 2655
Images: 29
Registriert: Fr 29. Apr 2011, 10:02
Wohnort: Unterfranken
Modell: XVS 1100 Classic
Baujahr: 2004

Re: Diverse Fragen

Beitragvon DiQ » Mi 4. Dez 2019, 08:20

Hallo
Die Wartungssachen sind mir alle geläufig.
Erfahrungen mit den No name Ansaugstutzen wären hilfreich und die Funktion der Vergaserheizung, bzw. das ausser acht lassen dieser

LG Holger
DiQ
Starbiker
Starbiker
 
Beiträge: 10
Images: 1
Registriert: Di 13. Aug 2019, 18:15
Modell: xvs 1100
Baujahr: 2000

Re: Diverse Fragen

Beitragvon Ede » Mi 4. Dez 2019, 08:49

Ich weiß nicht mehr, wo und wann ich Ansaugstutzen gekauft habe, aber bis jetzt keine Probleme mit No-Name-Produkten.
Vergaserheizung ist hier, soweit ich weiß, nicht verbaut. Sind ja auch kein "Kaltland" ;)
Man muss das Leben nehmen, wie es kommt. Aber man muss es nicht so lassen.

Bild Bild Bild
Benutzeravatar
Ede
Urgestein
Urgestein
 
Beiträge: 3227
Images: 7
Registriert: Do 28. Apr 2011, 19:34
Wohnort: Südharz
Modell: XVS1100A, VP016
Baujahr: 2004

Re: Diverse Fragen

Beitragvon Schorry_BY » Mi 4. Dez 2019, 09:57

Heizung für den Versager brauchts ned - fahre auch im Winter und öfter auch mal an sehr kalten Tagen in Skandinavien. Die Mopeds wissen ja nicht, dass es auch eine Heizung gibt und springen daher klaglos auch bei Minus-Temperaturen an. :D
Schorry_BY
Benutzeravatar
Schorry_BY
Urgestein
Urgestein
 
Beiträge: 623
Registriert: Do 28. Apr 2011, 17:55
Wohnort: Ingolstadt
Modell: 1100(3x),1300,1600
Baujahr: 1999

Re: Diverse Fragen

Beitragvon DiQ » Mi 4. Dez 2019, 10:09

Warum sind die Dinger dann am Vergaser verbaut?
DiQ
Starbiker
Starbiker
 
Beiträge: 10
Images: 1
Registriert: Di 13. Aug 2019, 18:15
Modell: xvs 1100
Baujahr: 2000

Re: Diverse Fragen

Beitragvon Schorry_BY » Mi 4. Dez 2019, 16:53

Es gibt Länder, in die Mopeds geliefert werden, die deutlich mehr kalte Tage aufweisen wie Mitteleuropa. Um Vergaservereisung vorzubeugen, bekommen Maschinen eben die Heizung spendiert. Somit wird in eiskalten Regionen wie Sibirien Nord die Zuverlässigkeit nochmals erhöht und um Kosten zu sparen, bekommen die Fahrzeuge den einheitlichen Kabelbaum verpasst.
Ich kenne von früher Vergaservereisung beim Auto in der Auswirkung, dass nach kurzer Fahrdauer der Motor stotterte oder oft sogar ausging. Dann durfte man einige wenige Minuten warten und die Kiste lief wieder. Da wurde durch die eiskalte, mit hoher Geschwindigkeit einströmende Luft im Vergaser derselbige so abgekühlt, dass Eisbildung am Einlasskanal entstand und die Funktion stark beeinträchtigte. Okay, hatte damals nen Fiat, bei dem so gut wie alles mal kaputt ging, u. a. auch die Vergaserheizung. Die Kiste an sich war sehr lehrreich, da man immer wieder viel und oft reparieren durfte (seitdem keinen F... mehr auch nur angeschaut).
Schorry_BY
Benutzeravatar
Schorry_BY
Urgestein
Urgestein
 
Beiträge: 623
Registriert: Do 28. Apr 2011, 17:55
Wohnort: Ingolstadt
Modell: 1100(3x),1300,1600
Baujahr: 1999


Zurück zu Technikforum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste