Scheinwerferlampe H4

Alles rund um die Technik unserer Bikes kommt hierher.

Moderatoren: Cheesy, Kato

Scheinwerferlampe H4

Beitragvon Terpentin » Do 4. Jul 2019, 17:00

Hallo zusammen.
Ich bin auf der Suche nach einer guten, hellen H4 Birne um in der Dunkelheit besser zu sehen und auch tagsüber besser gesehen zu werden.
Der Markt bietet viele Variationen so z.B. "Osram NIGHT RACER 110", "Philips Motovision" oder "Philips Vision +30%".
Keine Ahnung was ich nehmen soll.
Habt Ihr einen Tipp oder Erfahrungswerte :?:
:hbang:
und denkt dran, nach schräg kommt flach
Benutzeravatar
Terpentin
Starbiker
Starbiker
 
Beiträge: 36
Images: 9
Registriert: Do 3. Sep 2015, 21:43
Modell: xvs 1100 custom
Baujahr: 1999

Re: Scheinwerferlampe H4

Beitragvon didi58 » Do 4. Jul 2019, 18:32

Hallo Terpentin,

ich hatte die Osram Night Breaker Laser in meiner Funzel.
Klasse Licht :D , allerdings ist die Lebensdauer aller "über 100%-Lampen" nicht gerade hoch.
Faustregel: Mehr Licht, geringere Lebensdauer :(
Nach einem guten halben Jahr hat das Ding die Hufe hochgerissen.

didi58
Benutzeravatar
didi58
Starbiker
Starbiker
 
Beiträge: 105
Registriert: So 1. Jul 2018, 18:07
Modell: 1100 Classic VP11
Baujahr: 2004

Re: Scheinwerferlampe H4

Beitragvon Speedo! » Do 4. Jul 2019, 23:55

Mit denen fahr ich sehr zufrieden seit zwei Jahren: https://www.ebay.de/itm/Philips-X-tremeVision-H4-bis-zu-130-mehr-Licht-Halogenlampe-12342XV-Duo-2-Stk/253074572775?epid=1034402385&hash=item3aec6b85e7:g:9nAAAOSwv4Jc47So

30% mehr Licht kannst knicken, das merkt man nicht mal.
Die Osram kannst inzwischen auch knicken. Die Dinger sind qualitativ so mistig geworden, die muss man schon on-the-fly wechseln :roll:
Lichtausbeute passt zwar, aber die Haltbarkeit ist unter aller Sau :down: Naja, zumindest schreiben die bei Osram seitdem wieder schwarze Zahlen ;)
Klar halten dunklere Birnchen länger, aber dass eine helle auch einige Zeit halten kann, beweist Philips im Gegensatz zu Osram ganz gut.

Die Philips leuchten und halten :up:
Meine Ansichten haben sich zwar geändert, nicht aber die Tatsache dass ich recht habe.
Benutzeravatar
Speedo!
Sponsor
Sponsor
 
Beiträge: 4273
Images: 52
Registriert: Mi 18. Mai 2011, 00:18
Wohnort: Regensburg
Modell: 11er Classic
Baujahr: 2004

Re: Scheinwerferlampe H4

Beitragvon JoeSH » Fr 5. Jul 2019, 06:35

Es gibt da ja auch LED mit H4 Fassung, ist nich legal aber hell :D
JoeSH
Starbiker 2°
Starbiker 2°
 
Beiträge: 502
Images: 3
Registriert: Do 22. Jun 2017, 07:01
Wohnort: Bei Lübeck
Modell: XVS 1100
Baujahr: 2002

Re: Scheinwerferlampe H4

Beitragvon Speedo! » Fr 5. Jul 2019, 19:08

Ich find LED-Licht mal gelinde gesagt obersch... ;)

Und ohne den passenden Reflektor is es auch meistens unbrauchbar, weil die Abstrahlcharakteristik nicht zu den alten Reflektoren passt.
Meine Ansichten haben sich zwar geändert, nicht aber die Tatsache dass ich recht habe.
Benutzeravatar
Speedo!
Sponsor
Sponsor
 
Beiträge: 4273
Images: 52
Registriert: Mi 18. Mai 2011, 00:18
Wohnort: Regensburg
Modell: 11er Classic
Baujahr: 2004

Re: Scheinwerferlampe H4

Beitragvon Terpentin » Fr 5. Jul 2019, 20:27

Hi didi58, JoeSH und Speedo.
Danke für Euer feedback.

Ich werde mir die Philips holen.

JoeSH, die LED hatte ich mal für 3 Minuten angehängt, gefiel mir aber nicht, zumal die Zusatzlampen dunkler wurden.
Ich glaube, das die LED-Lampen deine Lichtmaschine ziemlich strapazieren.
und denkt dran, nach schräg kommt flach
Benutzeravatar
Terpentin
Starbiker
Starbiker
 
Beiträge: 36
Images: 9
Registriert: Do 3. Sep 2015, 21:43
Modell: xvs 1100 custom
Baujahr: 1999

Re: Scheinwerferlampe H4

Beitragvon JoeSH » Sa 6. Jul 2019, 19:37

Ein Kumpel mit ner VN 2000 hat die drin, hell wie Sonne

Aber kann mir nicht vorstellen dass die so viel Watt verbraucht
JoeSH
Starbiker 2°
Starbiker 2°
 
Beiträge: 502
Images: 3
Registriert: Do 22. Jun 2017, 07:01
Wohnort: Bei Lübeck
Modell: XVS 1100
Baujahr: 2002


Zurück zu Technikforum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste