XVS 1100 Lenker komplett Umbau

Alles rund um die Technik unserer Bikes kommt hierher.

Moderatoren: Cheesy, Kato

XVS 1100 Lenker komplett Umbau

Beitragvon xXGhostXx » Di 30. Jul 2019, 20:16

Hello,
ich stell mich erst mal vor :braue: Mike, 28 Jahre alt aus Mainz. Fahr eine XVS 1100 VP05.
Aktuell immer wieder kleinere umbauten gemacht aber jetzt stoß ich auf paar fragen evtl könnt ihr mir weiterhelfen...

Mir gefallen die originalen Lenker amaturen (Blinker etc) gar nicht daher würde ich gern auf Harley Taster umbauen. Verkabeln ist gar kein Problem. Bin aktuell am kucken was ich sonst noch benötige da wenn die Original dinger runter fliegen muss alles neu. Lenker ist neu LSL LD1 in 1".
-Taster inkl Relais -> Hab ich gefunden. Hier sollte auch alles klar sein
- Gasgriff mit zwei Bowdenzüge sowie linker griff -> Hab ich auch was in aussicht warte ich eigenltich nur noch auf ne antwort

jetzt kommen die ersten Probleme...
- Bremshebel mit Bremsschalter und Bremsflüssigkeitsbehälter -> Hier jemand ne ahnung was ich da nehmen kann?
- dementsprechend passenden Kupplungshebel
- Thema Bowdenzüge hier muss wohl auch was umgebastelt werden -> weiß hier jemand was genaueres?

Danke für jede Hilfe :hbang:
xXGhostXx
Starbiker
Starbiker
 
Beiträge: 7
Registriert: Di 25. Jun 2019, 10:49
Modell: XVS 1100 VP05
Baujahr: 1999

Re: XVS 1100 Lenker komplett Umbau

Beitragvon JoeSH » Mi 31. Jul 2019, 07:20

Bei der Bremse solltest du drauf achten das der Kolben der Pumpe die original Dimension hat, bei Teilen des selben Herstellers i.d.R. kein Problem bei Sachen aus dem Zubehör kanns Probleme mit den Graukitteln geben.

Achso "Hi, wilkommen im Forum"

Soviel Neue und alle so jung 8-)
JoeSH
Starbiker 1°
Starbiker 1°
 
Beiträge: 492
Images: 3
Registriert: Do 22. Jun 2017, 07:01
Wohnort: Bei Lübeck
Modell: XVS 1100
Baujahr: 2002

Re: XVS 1100 Lenker komplett Umbau

Beitragvon Sonic » Mi 31. Jul 2019, 07:38

Kommt darauf an was du investieren möchtest.
Im HD Lager gibt es schöne Sachen. Da gibt es 2 Durchmesser von Bremsleitungsöffnung.
Du brauchst die grössere wegen Doppelbremscheibe.

Bei Thubderbike wirst du bestimmt auch fündig.

Oder du nimmst schöne Hebel und lässt die original Sachen polieren.

Züge waren bei mir im Umbau nie das Problem. Gibt es passend dazu.

Gruß Sonic
Sonic
Starbiker 1°
Starbiker 1°
 
Beiträge: 421
Images: 4
Registriert: Do 28. Apr 2011, 18:43
Modell: XVS 1100
Baujahr: 1999

Re: XVS 1100 Lenker komplett Umbau

Beitragvon gybo » Mi 31. Jul 2019, 11:09

Hi,
habe meine auch auf HD Armaturen umgebaut. Damals gekauft von USBIKEPARTS in schwarz, angeblich für ne Sportster. Die Teile kommen wohl aus China wie ich hinterher herausbekommen habe. Aus Doofheit oder Unwissenheit hab ich die in 9-16 bestellt, Bremswirkung ist naja geht so. Werd jetzt mal nen Behälter in 11/16 ausprobieren.
Wegen den Bowdenzügen kann ich dir leider nicht großartig weiterhelfen, hab ich nicht selber gemacht.
gybo
Starbiker
Starbiker
 
Beiträge: 13
Images: 1
Registriert: Mi 31. Jan 2018, 14:03
Modell: xvs 1100
Baujahr: 2000

Re: XVS 1100 Lenker komplett Umbau

Beitragvon Paolo7667 » Mi 31. Jul 2019, 14:36

Hallo !!!

Ich möchte meine Amateuren auch Umbauen auf HD da brauche ich eine Anleitung !!

Die Bowdenzügen Habe ich selber umgebaut das ist ganz einfach da du ja aus Mainz Bist kann ich dir gerne Helfen bin ja von Wiesbaden ich habe alles da !!!

Gruß
Paolo


BILD
Bild
Benutzeravatar
Paolo7667
Starbiker
Starbiker
 
Beiträge: 14
Images: 0
Registriert: Do 19. Mär 2015, 19:36
Wohnort: Bad Nauheim
Modell: XVS 1100
Baujahr: 2007

Re: XVS 1100 Lenker komplett Umbau

Beitragvon Flo » Mi 31. Jul 2019, 16:40

Nur mal so, was ist an Armaturen schön.
Ist ja Geschmackssache, aber die Originalen polieren lassen oder pulver sieht um Längen besser aus.

Oder auf Taster umbauen.
----------------------------
Gruß Flo
Benutzeravatar
Flo
Sponsor
Sponsor
 
Beiträge: 4946
Images: 10
Registriert: Do 28. Apr 2011, 17:48
Wohnort: Gelsenkirchen
Modell: XVS650
Baujahr: 2000

Re: XVS 1100 Lenker komplett Umbau

Beitragvon xXGhostXx » Mi 31. Jul 2019, 16:58

Erst mal danke für die zahlreichen infos :)

Flo hat geschrieben:Nur mal so, was ist an Armaturen schön.
Ist ja Geschmackssache, aber die Originalen polieren lassen oder pulver sieht um Längen besser aus.

Oder auf Taster umbauen.


Darum gehts ja auf Taster umbauen. Aktuell ist das Problem das die linke amatur wegen den Choke am Lenker anstößt zudem will ich Taster haben.
Wenn alles funktioniert dann kann ich evtl sogar Brems und Kupplungshebel mit behälter und Bremsschalter behalten. Lass die aber dann natürlich noch lackieren das alles optisch zusammen passt.

Paolo7667 hat geschrieben:Hallo !!!

Ich möchte meine Amateuren auch Umbauen auf HD da brauche ich eine Anleitung !!

Die Bowdenzügen Habe ich selber umgebaut das ist ganz einfach da du ja aus Mainz Bist kann ich dir gerne Helfen bin ja von Wiesbaden ich habe alles da !!!

Gruß
Paolo


BILD
Bild


Hey Nachbar :hbang: darauf komm ich gerne zurück wenns soweit ist. Rein aus interesse welche Materialien bzw Werkzeuge werden den benötigt?
Und die auf dem Bild gezeigte Taster Amartur sind die die ich verbauen will. Wie weit bist du mit deinem Umbau? Haste evtl Bilder?

Eigentlich müssen doch nur die Taster und die Griffe getauscht werden oder? hab mir das eben nochmal genauer angekuckt. Bremshebel mit Bremsschalter und Behälter sowie Kupplungshebel können doch original bleiben oder nicht?

LG
xXGhostXx
Starbiker
Starbiker
 
Beiträge: 7
Registriert: Di 25. Jun 2019, 10:49
Modell: XVS 1100 VP05
Baujahr: 1999

Re: XVS 1100 Lenker komplett Umbau

Beitragvon Thommy » Mi 31. Jul 2019, 18:28

Was ist daran"Taster" ?
Das hört sich nach Armaturen-Komplett-Tausch an ...... Taster sind für mich kleine Knöpfe direkt im Lenker verbaut ohne Riesengehäuse drumherum.

Link zu einem Beispiel: https://images.app.goo.gl/SWFE1EpR5e81z2ct6
Gibt natürlich auch Lösungen mit Mini-Gehäuse, kaum dicker als ne Schelle/ein Ring um den Lenker.

Aber ich bin eh nur Theoretiker. :P

Gruß,
Thommy
Signatur? Komm mir nicht so, Alter.
Benutzeravatar
Thommy
Starbiker 2°
Starbiker 2°
 
Beiträge: 661
Images: 3
Registriert: Do 28. Apr 2011, 18:38
Wohnort: ... bei Cologne
Modell: 650er & Warrior
Baujahr: 2000

Re: XVS 1100 Lenker komplett Umbau

Beitragvon xXGhostXx » Mi 31. Jul 2019, 19:26

Thommy hat geschrieben:Was ist daran"Taster" ?
Das hört sich nach Armaturen-Komplett-Tausch an ...... Taster sind für mich kleine Knöpfe direkt im Lenker verbaut ohne Riesengehäuse drumherum.

Link zu einem Beispiel: https://images.app.goo.gl/SWFE1EpR5e81z2ct6
Gibt natürlich auch Lösungen mit Mini-Gehäuse, kaum dicker als ne Schelle/ein Ring um den Lenker.

Aber ich bin eh nur Theoretiker. :P

Gruß,
Thommy


Wir haben erstklassig aneinander vorbei geredet. In meinem Kontext meinte ich die Taster als eigentliche Funktion du als kompletten Baustein Richtung Custom. :prost:

Mir gefallen die Taster die du gepostet hast gefallen mir überhaupt nicht. Mir gefallen die HD sehr gut. Geschmäcker sind unterschiedlich und das ist auch gut so :mrgreen:

Lg
xXGhostXx
Starbiker
Starbiker
 
Beiträge: 7
Registriert: Di 25. Jun 2019, 10:49
Modell: XVS 1100 VP05
Baujahr: 1999

Re: XVS 1100 Lenker komplett Umbau

Beitragvon Paolo7667 » Mi 31. Jul 2019, 20:15

xXGhostXx hat geschrieben:Erst mal danke für die zahlreichen infos :)

Flo hat geschrieben:Nur mal so, was ist an Armaturen schön.
Ist ja Geschmackssache, aber die Originalen polieren lassen oder pulver sieht um Längen besser aus.

Oder auf Taster umbauen.


Darum gehts ja auf Taster umbauen. Aktuell ist das Problem das die linke amatur wegen den Choke am Lenker anstößt zudem will ich Taster haben.
Wenn alles funktioniert dann kann ich evtl sogar Brems und Kupplungshebel mit behälter und Bremsschalter behalten. Lass die aber dann natürlich noch lackieren das alles optisch zusammen passt.

Paolo7667 hat geschrieben:Hallo !!!

Ich möchte meine Amateuren auch Umbauen auf HD da brauche ich eine Anleitung !!

Die Bowdenzügen Habe ich selber umgebaut das ist ganz einfach da du ja aus Mainz Bist kann ich dir gerne Helfen bin ja von Wiesbaden ich habe alles da !!!

Gruß
Paolo


BILD
Bild


[b]]Hey Nachbar :hbang: darauf komm ich gerne zurück wenn es soweit ist. Rein aus Interesse welche Materialien bzw Werkzeuge werden den benötigt?
Und die auf dem Bild gezeigte Taster Amartur sind die die ich verbauen will. Wie weit bist du mit deinem Umbau? Haste evtl Bilder?

Eigentlich müssen doch nur die Taster und die Griffe getauscht werden oder? hab mir das eben nochmal genauer angekuckt. Bremshebel mit Bremsschalter und Behälter sowie Kupplungshebel können doch original bleiben oder nicht?

LG
[/b


Hallo
du Braucht ein Dremel und und ein Lötkolben und natürlich die Züge und Ummantlung aber das kann ich alles besorgen .

Gruß
Paolo
Benutzeravatar
Paolo7667
Starbiker
Starbiker
 
Beiträge: 14
Images: 0
Registriert: Do 19. Mär 2015, 19:36
Wohnort: Bad Nauheim
Modell: XVS 1100
Baujahr: 2007

Nächste

Zurück zu Technikforum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Warlord und 7 Gäste