Erfahrung mit aggresiven, säurehaltigen Felgenreinigern?

Umbauanleitungen, Tipps &Tricks am besten bebildert hierher!

Moderatoren: Cheesy, Kato

Re: Erfahrung mit aggresiven, säurehaltigen Felgenreinigern?

Beitragvon JoeSH » Do 10. Jan 2019, 08:22

Thx das ist ja gleich bei mir um die Ecke

Wenn ich das so richtig sehe sind das ja nur rd 200 € pro Rad oder?


Was würdet Ihr denn empfehlen Eedelstahl oder Chrom?

Fahre nicht im Winter daher tendiere ich zu Chrom!?!
JoeSH
Starbiker 1°
Starbiker 1°
 
Beiträge: 338
Images: 3
Registriert: Do 22. Jun 2017, 07:01
Wohnort: Bei Lübeck
Modell: XVS 1100
Baujahr: 2002

Re: Erfahrung mit aggresiven, säurehaltigen Felgenreinigern?

Beitragvon Mopedmessi » Do 10. Jan 2019, 13:52

... und auch bei der Demontage schon sorgfältig vorgehen. Immer nur 2 gegenüberliegende Speichen entfernen. Sonst machste dir da schon den ersten Verzug rein.

Thomas
Benutzeravatar
Mopedmessi
Starbiker
Starbiker
 
Beiträge: 26
Images: 3
Registriert: Mo 10. Dez 2018, 07:53
Modell: VM04 Classic
Baujahr: 2005

Re: Erfahrung mit aggresiven, säurehaltigen Felgenreinigern?

Beitragvon Flo » Do 10. Jan 2019, 14:10

Edelspeichen.
Wenn beim Einbau irgendwo der Chrom eine tiefe Macke bekommt fängt es wieder an zu rosten.
Edelstahlspeichen sind poliert und können wieder auf glanz poliert werden.
----------------------------
Gruß Flo
Benutzeravatar
Flo
Sponsor
Sponsor
 
Beiträge: 4725
Images: 10
Registriert: Do 28. Apr 2011, 17:48
Wohnort: Gelsenkirchen
Modell: XVS650
Baujahr: 2000

Vorherige

Zurück zu Do It Yourself

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste