Ruffryder´s Ride

Hier kann man ausführlich seinen Umbau vorstellen inkl. Bildern und Beschreibung.

Moderatoren: Cheesy, Kato

Re: Ruffryder´s Ride

Beitragvon thoreb » Sa 18. Jul 2020, 20:13

Moin

Cool
Genau das wollte ich mir vor Jahren auch bauen.
Hatte alles schon fertig gezeichnet für meinen Metalbauer
Und dann in einem Anfall von Lustlosigkeit verworfen

Also ich finde das gut, hätte aber die gewindestangen kaschiert


Thomas
Scheiss auf
Deutsche Gemütlichkeit
Benutzeravatar
thoreb
Starbiker 1°
Starbiker 1°
 
Beiträge: 355
Registriert: Do 28. Apr 2011, 18:44
Modell: F 750GS
Baujahr: 2018

Re: Ruffryder´s Ride

Beitragvon Max » So 19. Jul 2020, 17:07

Ich finde das originell und sehr witzig.
Das löst das Gepäckproblem aber ganz geschmeidig, das Verzurren ist kein Problem mehr.
Mit den offenliegenden Gewindegängen mag ich mich nicht anfreunden.
Würde kaschiert mehr Charme haben, außerdem Gefahr sich zu schürfen und Beschädigungen an Gurten/Gepäck.

Insgesamt: Tolle Idee, optisch das Ding, alles sehr originell!
Alle Männer in meiner Familie fahren 1100er Dragstar!
Benutzeravatar
Max
Sponsor
Sponsor
 
Beiträge: 443
Registriert: Mo 2. Mai 2011, 16:21
Wohnort: Güstrow, Mecklenburg
Modell: 1100er Classic A
Baujahr: 2000

Re: Ruffryder´s Ride

Beitragvon didi58 » So 19. Jul 2020, 18:36

Eventuell für die Muttern außen mal über flache Hutmuttern nachdenken.

Didi
Benutzeravatar
didi58
Starbiker
Starbiker
 
Beiträge: 164
Registriert: So 1. Jul 2018, 18:07
Modell: 1100 Classic VP11
Baujahr: 2004

Re: Ruffryder´s Ride

Beitragvon Flo » So 19. Jul 2020, 18:53

Nochmal 300gr mehr. :D
Wenigstens mal einer der bastelt und sich nicht beirren lässt.
Humor hat er ja wohl auch. :prost:

Kann am Eder die Kisten Bier rumfahren. :D
----------------------------
Gruß Flo
Benutzeravatar
Flo
Sponsor
Sponsor
 
Beiträge: 5341
Images: 10
Registriert: Do 28. Apr 2011, 17:48
Wohnort: Gelsenkirchen
Modell: XVS650
Baujahr: 2000

Re: Ruffryder´s Ride

Beitragvon ruffryder204 » Mo 20. Jul 2020, 05:54

Ja da für euer Feedback sowohl postitiv als konstruktiv... Wer nur eine Meinung im Forum erwartet ist da auch bissl am Träumen. :)
WIe gesagt... die Stangen werden noch mit einem passendem Tape bzw. Gewebe ummantelt. Hutmuutern dachte auch erst, war mit dann aber irgendwie komisch(und zu schwer :mrgreen: ) deswegen sind es schon halbe Muttern....

Lasst euch nicht beirren.Jeder was versucht, macht mehr als die ganzen schlauscheißer da draußen.


Bild

Bild
Ehrlich zu sein hat nicht nur Freunde zur Folge...
Benutzeravatar
ruffryder204
Starbiker
Starbiker
 
Beiträge: 48
Registriert: Do 5. Apr 2018, 06:05
Modell: XVS 650 Classic
Baujahr: 2003

Re: Ruffryder´s Ride

Beitragvon Wolle » Mo 20. Jul 2020, 10:48

ein bisschen mächtig, aber nicht schlecht :up: .
Soll sicher nur zum Transport draufbleiben, danach kommt er wieder runter. :roll:
Benutzeravatar
Wolle
Urgestein
Urgestein
 
Beiträge: 2795
Images: 30
Registriert: Fr 29. Apr 2011, 10:02
Wohnort: Unterfranken
Modell: XVS 1100 Classic
Baujahr: 2004

Re: Ruffryder´s Ride

Beitragvon Flo » Mo 20. Jul 2020, 12:19

Bau doch noch eine Sissybar dazu aus dem Material? :D
----------------------------
Gruß Flo
Benutzeravatar
Flo
Sponsor
Sponsor
 
Beiträge: 5341
Images: 10
Registriert: Do 28. Apr 2011, 17:48
Wohnort: Gelsenkirchen
Modell: XVS650
Baujahr: 2000

Re: Ruffryder´s Ride

Beitragvon Speedo! » Mo 20. Jul 2020, 15:14

Ja, passend dazu. Falls Du mal eine Kuh mitnehmen willst :mrgreen:
Meine Ansichten haben sich zwar geändert, nicht aber die Tatsache dass ich recht habe.
Benutzeravatar
Speedo!
Sponsor
Sponsor
 
Beiträge: 4649
Images: 57
Registriert: Mi 18. Mai 2011, 00:18
Wohnort: Regensburg
Modell: 11er Classic
Baujahr: 2004

Re: Ruffryder´s Ride

Beitragvon ruffryder204 » Mo 27. Jul 2020, 10:15

Sooo.. die Kuh nehme ich nur fürs Camping am Feuer und das entsprechende Abendmahl mit... Habe jetzt mal getestet mit der Sporttasche und Rucksack drau. Geht gut und schön zum anlehnen. Derzeit forme ich auch gerade die Grundplatte für das Sitzpad/Bank als 2mm Alu...

Bild

Bild

Bild
Ehrlich zu sein hat nicht nur Freunde zur Folge...
Benutzeravatar
ruffryder204
Starbiker
Starbiker
 
Beiträge: 48
Registriert: Do 5. Apr 2018, 06:05
Modell: XVS 650 Classic
Baujahr: 2003

Re: Ruffryder´s Ride

Beitragvon Ede » Mo 27. Jul 2020, 12:30

Mir wäre der Schwerpunkt zu hoch. Das könnte mit mehr Gewicht kippelig werden.
Man muss das Leben nehmen, wie es kommt. Aber man muss es nicht so lassen.

Bild Bild Bild
Benutzeravatar
Ede
Urgestein
Urgestein
 
Beiträge: 3681
Images: 7
Registriert: Do 28. Apr 2011, 19:34
Wohnort: Südharz
Modell: XVS1100A, VP016
Baujahr: 2004

VorherigeNächste

Zurück zu Showroom

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste

cron