Was habt ihr heute am Bike gemacht??

Alles rund um die Technik unserer Bikes kommt hierher.

Moderatoren: Cheesy, Kato

Re: Was habt ihr heute am Bike gemacht??

Beitragvon Alf » Sa 20. Jul 2019, 10:52

JOE hat geschrieben:Wenn man regelmäßig die Bremsflüssigkeit wechselt und mit Sachverstand und Gefühl rangeht hält der Sechskant und das Gewinde ewig


ja, ja - das ist der OBERMeister-Tipp :prost: :hbang:
gruß + rinnjehaun
Alf the "Historic chair destroyer"
--------------------------------
beim 1. Forumscrash mit ca. 1000000000000000 Beiträgen rausgeflogen
Benutzeravatar
Alf
Starbiker 3°
Starbiker 3°
 
Beiträge: 1281
Registriert: Do 28. Apr 2011, 19:11
Wohnort: Melmac-Filliale Wildau
Modell: FJR 1300-Raumgleiter

Re: Was habt ihr heute am Bike gemacht??

Beitragvon Alf » Sa 20. Jul 2019, 10:54

Alf hat geschrieben:
JOE hat geschrieben:Wenn man regelmäßig die Bremsflüssigkeit wechselt und mit Sachverstand und Gefühl rangeht hält der Sechskant und das Gewinde ewig


ja, ja - das ist der OBERMeister-Tipp :prost: :hbang:


.....und mit Flamme an den Bremssattel - UND NICHT AN DEN SCHLAUCH -
....wenn ihr wüsstet, was im Osten alles so probiert wurde, um Mobilität zu erhalten - wir hatten doch nüscht :roll:
gruß + rinnjehaun
Alf the "Historic chair destroyer"
--------------------------------
beim 1. Forumscrash mit ca. 1000000000000000 Beiträgen rausgeflogen
Benutzeravatar
Alf
Starbiker 3°
Starbiker 3°
 
Beiträge: 1281
Registriert: Do 28. Apr 2011, 19:11
Wohnort: Melmac-Filliale Wildau
Modell: FJR 1300-Raumgleiter

Re: Was habt ihr heute am Bike gemacht??

Beitragvon Speedo! » Sa 20. Jul 2019, 16:47

Wobei sich die westliche Wegwerfmentalität da durchaus das eine oder andere Mal eine Scheibe abschneiden könnte ;)


Alf hat geschrieben:
JOE hat geschrieben:Wenn man regelmäßig die Bremsflüssigkeit wechselt und mit Sachverstand und Gefühl rangeht hält der Sechskant und das Gewinde ewig


ja, ja - das ist der OBERMeister-Tipp :prost: :hbang:


Noch besser gefällt mir der: "Ich hab die Probleme nicht, bei mir geht alles einwandfrei" ;)
Meine Ansichten haben sich zwar geändert, nicht aber die Tatsache dass ich recht habe.
Benutzeravatar
Speedo!
Sponsor
Sponsor
 
Beiträge: 4294
Images: 53
Registriert: Mi 18. Mai 2011, 00:18
Wohnort: Regensburg
Modell: 11er Classic
Baujahr: 2004

Re: Was habt ihr heute am Bike gemacht??

Beitragvon JOE » So 21. Jul 2019, 06:58

Hab ich vergessen zu schreiben ;)
Gruss JOE



LOUD PIPES SAVE LIVES
Starbiker-Saar-Pfalz
im Forum seit 2003
Benutzeravatar
JOE
Sponsor
Sponsor
 
Beiträge: 1551
Images: 0
Registriert: Do 28. Apr 2011, 18:46
Wohnort: 66879 Schrollbach/Pfalz
Modell: XVS 1100 Classic
Baujahr: 2001

Re: Was habt ihr heute am Bike gemacht??

Beitragvon Speedo! » Fr 9. Aug 2019, 02:12

Gestern meinen ersten selbst gedrehten Premium-Bowdenzug ans Mofa geschraubt :D

3733

3732

Nachdem mir nach spätestens zwei Jahren auch die besseren Züge reißen und das obwohl ich ja praktisch nicht schalte,
is mir dann jetzt auch der Faden der Geduld gerissen und ich habe beschlossen mir selber ein Teil zu basteln.

Nur feine Ingredenzien: 2,5 mm Innenseil und Innenrohr für den Zug. Jetzt bin ich mal gespannt wie lange der hält.
Zumindest kuppelt sich das Teil schon mal sehr fein. Der läuft irgendwie sehr geschmeidig. Dann klappts auch mit dem Losfahren ;)

Die Sache ist gar kein Hexenwerk. Sollte Interesse bestehen, könnt ich auch einen DIY-Thread dazu machen, mit allen Teilen die man so braucht.
Stahlflex ist da aber nicht so praktisch zu handhaben, sowas würd ich eher fertig kaufen. Bei mir passt ein normaler schwarzer Zug einfach gut drauf.
Meine Ansichten haben sich zwar geändert, nicht aber die Tatsache dass ich recht habe.
Benutzeravatar
Speedo!
Sponsor
Sponsor
 
Beiträge: 4294
Images: 53
Registriert: Mi 18. Mai 2011, 00:18
Wohnort: Regensburg
Modell: 11er Classic
Baujahr: 2004

Re: Was habt ihr heute am Bike gemacht??

Beitragvon JoeSH » Fr 9. Aug 2019, 07:29

Gestern erst mal Riser, Lenker und Bremsleitung vom Tüv genehmigen lassen.

Anschließend neue Bremsbeläge vorne drauf und noch schön ne Runde durch die Abendsonne
JoeSH
Starbiker 2°
Starbiker 2°
 
Beiträge: 514
Images: 3
Registriert: Do 22. Jun 2017, 07:01
Wohnort: Bei Lübeck
Modell: XVS 1100
Baujahr: 2002

Re: Was habt ihr heute am Bike gemacht??

Beitragvon Ede » So 11. Aug 2019, 20:47

@Speedo!
Wieso reißen dir denn die Züge so schnell? Ich habe jetzt den ersten Kupplungszug gewechselt. Und der war schon gebraucht. Komisch
Man muss das Leben nehmen, wie es kommt. Aber man muss es nicht so lassen.

Bild Bild Bild
Benutzeravatar
Ede
Urgestein
Urgestein
 
Beiträge: 3227
Images: 7
Registriert: Do 28. Apr 2011, 19:34
Wohnort: Südharz
Modell: XVS1100A, VP016
Baujahr: 2004

Re: Was habt ihr heute am Bike gemacht??

Beitragvon Speedo! » Mo 12. Aug 2019, 03:54

Is mir auch ein Rätsel.
Kumpel von mir hat auch einen Zug von Graner, der is deutlich länger als meiner und hält aber auch deutlich länger.
Dabei schaltet er mit seiner 1300er mindestens zehnmal soviel.

Gibt momentan zwei Vermutungen:
1. Längere Züge halten länger
2. Meine um 30% verstärkten Kupplungsfedern

Ich tipp mal auf Version zwei ;)

Der neue Zug hat jetzt 2,5 statt 2 mm Durchmesser. Zwecks Haltbarkeit muss ich noch ein wenig warten...
Aber kuppeln tut er jetzt schon viel geschmeidiger. Ist eine wahre Freude.
Da muss ich dann wohl aufpassen, dass ich nicht mehr schalte als früher und der Test ist dann hinfällig ;)
Meine Ansichten haben sich zwar geändert, nicht aber die Tatsache dass ich recht habe.
Benutzeravatar
Speedo!
Sponsor
Sponsor
 
Beiträge: 4294
Images: 53
Registriert: Mi 18. Mai 2011, 00:18
Wohnort: Regensburg
Modell: 11er Classic
Baujahr: 2004

Re: Was habt ihr heute am Bike gemacht??

Beitragvon Flo » Mo 12. Aug 2019, 05:36

Ich habe bei meiner 650er immer noch den ersten drin.
Traue mich gar nicht zu sagen wie alt der ist.

PS:
Fast 20 Jahre und 51000km.
----------------------------
Gruß Flo
Benutzeravatar
Flo
Sponsor
Sponsor
 
Beiträge: 4976
Images: 10
Registriert: Do 28. Apr 2011, 17:48
Wohnort: Gelsenkirchen
Modell: XVS650
Baujahr: 2000

Re: Was habt ihr heute am Bike gemacht??

Beitragvon Speedo! » Mo 12. Aug 2019, 05:55

Naja, meine Dicke hat muss ja auch so zwischen 7 und 10.000 im Jahr runterradeln :D
Der letzte Zug hat jetzt knappe 20.000 km gehalten.

Ein Yamaha Zug wär für mich auch eine Wahl gewesen.
Allerdings passt der originale nicht mehr und Yamaha gibt keine Längen nur Modelle an.
Sicher würde da auch einer passen, nur welcher. Der Händler müsste praktisch jeden neuen Zug
messen und mich dann anrufen, wenn der passende da ist. Das wollt er nicht machen. Versteh ich fast...
Meine Ansichten haben sich zwar geändert, nicht aber die Tatsache dass ich recht habe.
Benutzeravatar
Speedo!
Sponsor
Sponsor
 
Beiträge: 4294
Images: 53
Registriert: Mi 18. Mai 2011, 00:18
Wohnort: Regensburg
Modell: 11er Classic
Baujahr: 2004

VorherigeNächste

Zurück zu Technikforum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 5 Gäste