Blinker-Kontrollleuchte

Alles rund um die Technik unserer Bikes kommt hierher.

Moderatoren: Cheesy, Kato

Re: Blinker-Kontrollleuchte

Beitragvon phaht » Fr 10. Jan 2020, 11:51

Armageddon hat geschrieben:@Ede Du hast ja noch alles original. ;)
1. Lampe in der Kontrollleuchte vielleicht schon zu schwach/alt.
2. Kontrollleuchtenfassung O.K.?
3. Kontakte im Blinkerschalter O.K.?
4. Masseverbindung an den Blinkern O.K.?
5. Ist die Kontrollleuchte gleichmässig schwach bei betätigen der Blinker links und rechts?
6. Kabelverbindung zur Kontrollleuchte.
Da die Kontrollleuchte wenig Strom zieht und im Stromkreislauf der Blinkerlampen "hängt", prüfe mal die Punkte.


Ok, das werde ich alles heute mal Prüfen. Ich hatte auch schon zwei verschiedene Relais probiert, leider hatte ich keinen Erfolg. Die Kontrollleuchte leuchtet gleichmäßig stark, egal ob der Blinker betätigt wird oder nicht.
Wollte das mit den Widerstände eigentlich vermeiden.

Vielen Dank erst einmal für die zahlreichen Antworten.
phaht
Starbiker
Starbiker
 
Beiträge: 11
Registriert: Mo 6. Jan 2020, 12:14
Modell: xvs 650 Custom
Baujahr: 2004

Re: Blinker-Kontrollleuchte

Beitragvon phaht » Fr 10. Jan 2020, 11:53

Flo hat geschrieben:Welchen Regelbereichbhat das Relais?
Meins von Kellerman hat 1-100W.
Nicht das es nicht passt.

Sonst würde ich auf Massesvhluss oder Fehler bei der Diode tippen.

Blinker vorn 21 W + ca. 2W hinten =23 W pro Seite.


Zur Zeit hab ich dieses Relais verbaut:

[url]https://www.ebay.de/itm/LED-BLINKER-RELAIS-BLINKRELAIS-B[url][/url]LINKGEBER-2-POLIG-RELAY-LASTUNABH%C3%84NGIG-0-5-130W/292880287307?ssPageName=STRK%3AMEBIDX%3AIT&_trksid=p2057872.m2749.l2649[/url]
phaht
Starbiker
Starbiker
 
Beiträge: 11
Registriert: Mo 6. Jan 2020, 12:14
Modell: xvs 650 Custom
Baujahr: 2004

Re: Blinker-Kontrollleuchte

Beitragvon Flo » Fr 10. Jan 2020, 13:40

Kann den Link gerade nicht öffnen.
Lese da was von 2-polig.
Bei mir am Kellermann habe ich 3 Anschlüsse, sollten bei der 650er auch sein.
Kauf doch mal eins bei Louis (Kellermann z. B.) und probiere es aus.
----------------------------
Gruß Flo
Benutzeravatar
Flo
Sponsor
Sponsor
 
Beiträge: 5046
Images: 10
Registriert: Do 28. Apr 2011, 17:48
Wohnort: Gelsenkirchen
Modell: XVS650
Baujahr: 2000

Re: Blinker-Kontrollleuchte

Beitragvon Armageddon » Sa 11. Jan 2020, 08:02

@phaht hier ein link wie bei der 650er das Problem mit der Blinkerkontrollleuchte zu lösen ist.
@Ede auch bei der 11er funktioniert das, Du mußt die Kabel der Batteriekontrollleuchte finden und anders anschliessen.


http://cappuccino-racer.com/wordpress/?p=3059

Gruß,
Markus
Benutzeravatar
Armageddon
Starbiker 1°
Starbiker 1°
 
Beiträge: 322
Images: 4
Registriert: Fr 29. Apr 2011, 05:54
Modell: XVS 1100
Baujahr: 1999

Re: Blinker-Kontrollleuchte

Beitragvon Flo » Sa 11. Jan 2020, 08:35

Wenn das der Speedo sieht? :prost:
----------------------------
Gruß Flo
Benutzeravatar
Flo
Sponsor
Sponsor
 
Beiträge: 5046
Images: 10
Registriert: Do 28. Apr 2011, 17:48
Wohnort: Gelsenkirchen
Modell: XVS650
Baujahr: 2000

Re: Blinker-Kontrollleuchte

Beitragvon Speedo! » Sa 11. Jan 2020, 21:15

Drauf gesch... :mrgreen:

Bei mir funzt es wunderbar und ich werd sicher nix mehr dran rumpfrimeln :roll:
Außerdem halten die originalen Blinkrelais ungefähr hundert Jahre und die supermodernen Teile ziemlich genau 2 Jahre und 13 Tage :bad:


Flo hat geschrieben:Wenn das der Speedo sieht? :prost:


Außerdem stellt sich ja nicht die Frage wenn ich es seh, sondern wann. Ich seh alles :braue:
Meine Ansichten haben sich zwar geändert, nicht aber die Tatsache dass ich recht habe.
Benutzeravatar
Speedo!
Sponsor
Sponsor
 
Beiträge: 4344
Images: 53
Registriert: Mi 18. Mai 2011, 00:18
Wohnort: Regensburg
Modell: 11er Classic
Baujahr: 2004

Blinker-Kontrollleuchte

Beitragvon Ede » So 12. Jan 2020, 17:13

Armageddon hat geschrieben:@phaht hier ein link wie bei der 650er das Problem mit der Blinkerkontrollleuchte zu lösen ist.
@Ede auch bei der 11er funktioniert das, Du mußt die Kabel der Batteriekontrollleuchte finden und anders anschliessen.


http://cappuccino-racer.com/wordpress/?p=3059

Gruß,
Markus


Da ich keinen anderen Blinkgeber habe, wird das nichts bringen.
Ich muss wahrscheinlich erst mal messen, welche Spannung jetzt noch da ist. Und dann vielleicht einfach eine LED einsetzen

Kennt jemand die Sockelbezeichnung für die Lämpchen im Tacho? Irgendwie ist das kein gängiges Maß. Laut Messung ist es ein W2x5d-Sockel. Aber gängig ist W2x4,6d.
Man muss das Leben nehmen, wie es kommt. Aber man muss es nicht so lassen.

Bild Bild Bild
Benutzeravatar
Ede
Urgestein
Urgestein
 
Beiträge: 3313
Images: 7
Registriert: Do 28. Apr 2011, 19:34
Wohnort: Südharz
Modell: XVS1100A, VP016
Baujahr: 2004

Re: Blinker-Kontrollleuchte

Beitragvon Speedo! » Mo 13. Jan 2020, 02:51

Der letztere Wert ist die Leistung, soweit ich mich entsinnen kann. 4,6 sollte da in der Toleranz liegen.
Meine Ansichten haben sich zwar geändert, nicht aber die Tatsache dass ich recht habe.
Benutzeravatar
Speedo!
Sponsor
Sponsor
 
Beiträge: 4344
Images: 53
Registriert: Mi 18. Mai 2011, 00:18
Wohnort: Regensburg
Modell: 11er Classic
Baujahr: 2004


Re: Blinker-Kontrollleuchte

Beitragvon Armageddon » Mo 13. Jan 2020, 06:37

@Ede
Das müsste auch bei Dir was bringen, da Du die Blinkerkontrollleuchte aus dem "Blinkerkreislauf" bringst und das
sie damit "isoliert und unabhängig" von den Blinkern blinkt. Die Masse für die Blinkerkontrolleuchte bekommst
Du so nicht mehr über die Blinkerlampen sondern direkt von einem Massepunkt (siehe Zeichnung vom Link in meinem letzten Post). Original holt sich die
Blinkerkontrolleuchte die Masse jeweils über die Blinkerleuchte die gerade nicht blinkt. Das geht nicht, wenn LED`s verbaut sind, da sie Halbleiter sind.
Die Blinkerkontrolleuchte hängt dann direkt hinter dem Blinkerschalter. Auch die Farben der Kabel an der 11er müssten stimmen laut 11er Schaltplan, an der Blinkerleuchte CH-Schokoladenbraun und Dg- Dunkelgrün.
Benutzeravatar
Armageddon
Starbiker 1°
Starbiker 1°
 
Beiträge: 322
Images: 4
Registriert: Fr 29. Apr 2011, 05:54
Modell: XVS 1100
Baujahr: 1999

VorherigeNächste

Zurück zu Technikforum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Ede, Google [Bot] und 14 Gäste