Xvs 650 Elektrik

Alles rund um die Technik unserer Bikes kommt hierher.

Moderatoren: Cheesy, Kato

Xvs 650 Elektrik

Beitragvon Josa1503 » Fr 27. Dez 2019, 20:21

Hallo Leute,
Ich hab folgendes Problem. Ich habe an meiner 97er Dragstar halogenblinker installiert.
Soweit alles richtig verkabelt. Nun das Problem beim Testen blinkte alles ordnungsgemäß. Dann alles wieder verschraubt und nun ist das bike Stromkosten. Es brennt nicht mal mehr die kleinste kontrolleuchte. Batterie ist ok und auch die Sicherungen sehen in Ordnung aus. Hat wer eine Idee woran es noch liegen könnte?
Mfg
Josa1503
Starbiker
Starbiker
 
Beiträge: 7
Registriert: Fr 27. Dez 2019, 20:17
Modell: Xvs 650
Baujahr: 1997

Re: Xvs 650 Elektrik

Beitragvon didi58 » Sa 28. Dez 2019, 17:52

Hallo Josa,

geh mal in die Rubrik Neuvorstellungen.
Dann sehen wir weiter.
Benutzeravatar
didi58
Starbiker
Starbiker
 
Beiträge: 126
Registriert: So 1. Jul 2018, 18:07
Modell: 1100 Classic VP11
Baujahr: 2004

Re: Xvs 650 Elektrik

Beitragvon Josa1503 » Sa 28. Dez 2019, 19:05

Erledigt
Josa1503
Starbiker
Starbiker
 
Beiträge: 7
Registriert: Fr 27. Dez 2019, 20:17
Modell: Xvs 650
Baujahr: 1997

Re: Xvs 650 Elektrik

Beitragvon didi58 » Sa 28. Dez 2019, 19:16

Prima.
Willkommen im Forum...
Fahre zwar eine 1100er, aber auch die 650er hat wohl eine Hauptsicherung.
Die ist am Anlasserrelais.
Wenn die durch ist, geht nix.
Das Teil mal kontrollieren..
Benutzeravatar
didi58
Starbiker
Starbiker
 
Beiträge: 126
Registriert: So 1. Jul 2018, 18:07
Modell: 1100 Classic VP11
Baujahr: 2004

Re: Xvs 650 Elektrik

Beitragvon Flo » Sa 28. Dez 2019, 19:51

Da haste irgendwo die Stecker/Kabel nicht richtig verbunden.
War das Motorrad an oder aus beim Test?
Vielleicht das Relais defekt?
Sicherung?
----------------------------
Gruß Flo
Benutzeravatar
Flo
Sponsor
Sponsor
 
Beiträge: 5046
Images: 10
Registriert: Do 28. Apr 2011, 17:48
Wohnort: Gelsenkirchen
Modell: XVS650
Baujahr: 2000

Re: Xvs 650 Elektrik

Beitragvon Josa1503 » Sa 28. Dez 2019, 20:22

Hauptsicherung ist in Ordnung hab ich schon gecheckt. Und das Bike war beim anschließen aus mit kill Schalter betätigt.
Auch alle anderen Sicherungen scheinen soweit in Ordnung. Bin etwas ratlos
Josa1503
Starbiker
Starbiker
 
Beiträge: 7
Registriert: Fr 27. Dez 2019, 20:17
Modell: Xvs 650
Baujahr: 1997

Re: Xvs 650 Elektrik

Beitragvon Moppedgarage » Sa 28. Dez 2019, 20:59

Batterie ist ok nehm ich mal an. Kann ja auch von gleich auf jetzt sterben solch Teil. Messgerät nehmen und am Zündschloss messen ob da plus ankommt ( rotes Kabel am Zündschloss ) und auch bei -Zündung ein- durchgeschaltet wird ( braun/blaues Kabel am Zündschloss) Nach messen hier ergebniss berichten.
Benutzeravatar
Moppedgarage
Starbiker 2°
Starbiker 2°
 
Beiträge: 612
Images: 39
Registriert: Fr 22. Feb 2013, 21:04
Modell: Indianerfahrrad
Baujahr: 1900

Re: Xvs 650 Elektrik

Beitragvon Josa1503 » Sa 28. Dez 2019, 21:12

Danke erstmal für die Rückmeldungen. Ich werde morgen mal im hellen messen. Und ja Batterie ist in Ordnung
Josa1503
Starbiker
Starbiker
 
Beiträge: 7
Registriert: Fr 27. Dez 2019, 20:17
Modell: Xvs 650
Baujahr: 1997

Re: Xvs 650 Elektrik

Beitragvon didi58 » Sa 28. Dez 2019, 21:15

Hilfreich ist sicherlich der Stromlaufplan.
Da kannste dann ab Batterie systematisch vorgehen.
Das Wartungshandbuch ist da zu empfehlen.
Hast du das Ding?
Benutzeravatar
didi58
Starbiker
Starbiker
 
Beiträge: 126
Registriert: So 1. Jul 2018, 18:07
Modell: 1100 Classic VP11
Baujahr: 2004

Re: Xvs 650 Elektrik

Beitragvon Speedo! » So 29. Dez 2019, 05:34

Was heißt "Es brennt nicht mal mehr die kleinste kontrolleuchte." ?
Geht gar keine Elektrik mehr oder nur die Kontrollleuchten und Blinker nicht?

Ansonsten würd ich in Fällen von "Auseinandergebaut gings noch" mal empfehlen wieder auseinander zu bauen.
Dann findet sich oft mal ganz von selber wo der Draht abgeklemmt oder eingezwickt wurde.
Meine Ansichten haben sich zwar geändert, nicht aber die Tatsache dass ich recht habe.
Benutzeravatar
Speedo!
Sponsor
Sponsor
 
Beiträge: 4344
Images: 53
Registriert: Mi 18. Mai 2011, 00:18
Wohnort: Regensburg
Modell: 11er Classic
Baujahr: 2004

Nächste

Zurück zu Technikforum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste