XVS 1100 Lenker komplett Umbau

Alles rund um die Technik unserer Bikes kommt hierher.

Moderatoren: Cheesy, Kato

Re: XVS 1100 Lenker komplett Umbau

Beitragvon Thommy » Mi 31. Jul 2019, 23:46

Dass Geschmäcker verschieden sind, ist klar und prima ! :hbang:
Macht Bilder, wenn ihr zusammen daran arbeitet, so etwas ist immer spannend ..... viel Spass dabei.

Gruß,
Thommy
Signatur? Komm mir nicht so, Alter.
Benutzeravatar
Thommy
Starbiker 2°
Starbiker 2°
 
Beiträge: 661
Images: 3
Registriert: Do 28. Apr 2011, 18:38
Wohnort: ... bei Cologne
Modell: 650er & Warrior
Baujahr: 2000

Re: XVS 1100 Lenker komplett Umbau

Beitragvon Sonic » Do 1. Aug 2019, 04:54

Edit...
Zuletzt geändert von Sonic am Do 1. Aug 2019, 04:59, insgesamt 1-mal geändert.
Sonic
Starbiker 1°
Starbiker 1°
 
Beiträge: 420
Images: 4
Registriert: Do 28. Apr 2011, 18:43
Modell: XVS 1100
Baujahr: 1999

Re: XVS 1100 Lenker komplett Umbau

Beitragvon Sonic » Do 1. Aug 2019, 04:58

Das wird kein Akt sein, die klobigen Dinger anzubauen.
Es sind allerdings Schalter. Tasten tut man da nix und dieser Umbau wird nicht aufwendig.
Du bist dir hoffentlich schon über die Knopfbelegung im Klaren?
Du scheint da ja weniger zu haben, wenn auf der Rückseite nichts ist.

Bremslichtschalter und Kupplungszugschalterer direkt weg vom Lenker.
Falls du ein paar Leitungen reduzieren willst.

Den Chokezug kannst du z.B von der 650er nehmen.
Der geht nicht in den Lenker, sondern ist einzeln.

Viel Spaß.
Gruß Sonic
Sonic
Starbiker 1°
Starbiker 1°
 
Beiträge: 420
Images: 4
Registriert: Do 28. Apr 2011, 18:43
Modell: XVS 1100
Baujahr: 1999

Re: XVS 1100 Lenker komplett Umbau

Beitragvon Ich » Do 1. Aug 2019, 06:14

Also ich habe komplett neue Amaturen von HD genommen ,also Bremspumpe und Kupplungshebel + Taster/Schalter damit das dann alles ordentlich aussieht.
Kupplungszug von einer FatBoy - gekürzt ,Nippel gedreht und angelötet
Bremsleitung TRW Vario - Anschlüsse unten für Japse ,oben HD
Smart Turn System 2. Generation verbaut dann hast du Taster als Blinker
Bremslichtschalter original HD
Kupplungsschalter entfernt
Gaszüge von der XVS müssen angepasst werden oder besser gleich welche von HD
Passende Griffe für die HD Amaturen.

ist alles nicht so mal in der Garage zu machen und bissel Ahnung von Elektrik sollte auch da sein.

Und ja die Dinger sind Klobig , ich finde sie schöner als die Originalen und die sind sehr gut bedienbar was mann von den kleinen Taster Knöpfchen nicht behaupten kann
Benutzeravatar
Ich
Starbiker
Starbiker
 
Beiträge: 78
Images: 7
Registriert: Sa 11. Apr 2015, 10:10
Modell: XV1600/XVS650
Baujahr: 2003

Re: XVS 1100 Lenker komplett Umbau

Beitragvon xXGhostXx » Do 1. Aug 2019, 19:14

Sonic hat geschrieben:Bremslichtschalter und Kupplungszugschalterer direkt weg vom Lenker.
Falls du ein paar Leitungen reduzieren willst.
Gruß Sonic


Wie soll das funktionieren? Kupplungsschalter hat die glaub nicht nur bremsschalter. Wenn ich den Weg mach dann Leuchters hinten nicht mehr beim Ziehen der Bremse :lol:

Ich hat geschrieben:Also ich habe komplett neue Amaturen von HD genommen ,also Bremspumpe und Kupplungshebel + Taster/Schalter damit das dann alles ordentlich aussieht.
Kupplungszug von einer FatBoy - gekürzt ,Nippel gedreht und angelötet
Bremsleitung TRW Vario - Anschlüsse unten für Japse ,oben HD
Smart Turn System 2. Generation verbaut dann hast du Taster als Blinker
Bremslichtschalter original HD
Kupplungsschalter entfernt
Gaszüge von der XVS müssen angepasst werden oder besser gleich welche von HD
Passende Griffe für die HD Amaturen.

ist alles nicht so mal in der Garage zu machen und bissel Ahnung von Elektrik sollte auch da sein.

Und ja die Dinger sind Klobig , ich finde sie schöner als die Originalen und die sind sehr gut bedienbar was mann von den kleinen Taster Knöpfchen nicht behaupten kann


Interessant :geek: was haste für die komplette Amatur bezahlt? Alles was ich so finde hat utopische Preise :bad:

Lg
xXGhostXx
Starbiker
Starbiker
 
Beiträge: 7
Registriert: Di 25. Jun 2019, 10:49
Modell: XVS 1100 VP05
Baujahr: 1999

Re: XVS 1100 Lenker komplett Umbau

Beitragvon Sonic » Do 1. Aug 2019, 19:35

Ups. Hat die keinen Kupplungsschalter? Dann hab ich die 650er im Kopf gehabt. Den muss man nur brücken.
Zum Bremslichtschalter. Ich weiß ja nicht wie du bremst, aber ich Bremse auch mit dem Fuß. Dann leuchtet das Licht trotzdem. ;)

Das ganze Kabelgebimmel ist eh zuviel. Normal reichen oben 4 Schalter. Aber wie gesagt.
Das muss jeder für sich entscheiden wie weit er reduziert.

Bei mir musste auch alles durch den Lenker. Und dann wird es eben schonmal eng mit allen Kabeln.

Gruß Sonic
Sonic
Starbiker 1°
Starbiker 1°
 
Beiträge: 420
Images: 4
Registriert: Do 28. Apr 2011, 18:43
Modell: XVS 1100
Baujahr: 1999

Re: XVS 1100 Lenker komplett Umbau

Beitragvon Ich » Do 1. Aug 2019, 21:38

Interessant :geek: was haste für die komplette Amatur bezahlt? Alles was ich so finde hat utopische Preise :bad:

Lg[/quote]

Utopisch hab ich bezahlt :cry:
wer schön sein will muss leiden :hbang:
Benutzeravatar
Ich
Starbiker
Starbiker
 
Beiträge: 78
Images: 7
Registriert: Sa 11. Apr 2015, 10:10
Modell: XV1600/XVS650
Baujahr: 2003

Re: XVS 1100 Lenker komplett Umbau

Beitragvon Ede » Do 1. Aug 2019, 22:21

Bremslichtschalter vorn muss aber sein
Man muss das Leben nehmen, wie es kommt. Aber man muss es nicht so lassen.

Bild Bild Bild
Benutzeravatar
Ede
Urgestein
Urgestein
 
Beiträge: 3207
Images: 7
Registriert: Do 28. Apr 2011, 19:34
Wohnort: Südharz
Modell: XVS1100A, VP016
Baujahr: 2004

Re: XVS 1100 Lenker komplett Umbau

Beitragvon xXGhostXx » Mi 21. Aug 2019, 17:42

So ich melde mich auch mal wieder.
Schalter sind am Lenker und elek. Funktioniert alles.
Jetzt hängt es an einer bescheidenen Sache nähmlich die Gaszüge :bad:
Da ich schalter aus China bestellt habe passen hier wohl keine Originalen in die Amatur da ein Zug Größer und der andere kleiner wäre original. Meine Bohrungen sind jedoch gleich groß.
Es müssen wohl beide 6mm Steckkupplung sein. Die Infos hab ich von dem Harley vertreter bekommen... der hatte aber nicht so bock gehabt mir zu helfen :down:

Jemand erfarung mit so was gemacht? wo kann man einzelteile für Bowdenzüge bestellen? Oder Jemand noch ne andere Idee?

Bild
Bild
Bild
xXGhostXx
Starbiker
Starbiker
 
Beiträge: 7
Registriert: Di 25. Jun 2019, 10:49
Modell: XVS 1100 VP05
Baujahr: 1999

Re: XVS 1100 Lenker komplett Umbau

Beitragvon Ede » Mi 21. Aug 2019, 18:28

Du hast aus China Brems- und Kupplungsarmatur, verstehe ich das richtig? Wenn ja, guten Flug
Man muss das Leben nehmen, wie es kommt. Aber man muss es nicht so lassen.

Bild Bild Bild
Benutzeravatar
Ede
Urgestein
Urgestein
 
Beiträge: 3207
Images: 7
Registriert: Do 28. Apr 2011, 19:34
Wohnort: Südharz
Modell: XVS1100A, VP016
Baujahr: 2004

VorherigeNächste

Zurück zu Technikforum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste